#1 Guanodünger für Palmen von Aramis 04.05.2017 16:31

avatar

Hi zusammen

Würde mal gerne wissen, was ihr vom Guanodünger hält/was für Erfahrungen ihr damit gemacht habt, finde bis jetzt nur super positive Berichte, die zB Hornspäne verblassen lassen...
Bis jetzt noch nie im Zusammenhang mit Exoten gelesen, aber was für Gemüse funktioniert sollte
doch auch unseren Exoten gefallen!??...

LG Aramis

#2 RE: Guanodünger für Palmen von Agave 04.05.2017 20:10

avatar

Hallo,
also Guano nehme ich kaum, außer für mein Palmfarn den stickstoffbetontern Seevogel-Guano: NPK 12 - 8 - 1. Es gibt ja verschiedene. Unsere Palmen mögen ja gern MG betonte Dünger, ob Guano dann der richtige wäre...
LG

#3 RE: Guanodünger für Palmen von Aramis 04.05.2017 20:59

avatar

Hey Ingrid

Also der vom Dehner hat 9:9:6...
Müsste von der Zusammensetzung her passen?!?

LG Aramis

#4 RE: Guanodünger für Palmen von Agave 04.05.2017 21:06

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #3
Also der vom Dehner hat 9:9:6...
Müsste von der Zusammensetzung her passen?!?


Hi Aramis,
leider weiß ich deinen Namen nicht, Aramis...
Du solltest wenn so Dünger nimmst für Palmen, immer drauf achten, das Magnesium den überwiegenden Teil übernimmt. Ich nehme ganz normalen Pflanzendünger und mixe mein Gebräu selber... Im Grunde dünge ich meine Palmen, genau so wie meine Koniferen. Hatte die Tage Tomatendünger über, auch der ist gut für Palmen

#5 RE: Guanodünger für Palmen von Aramis 04.05.2017 21:15

avatar

Haha, ich heisse Aramis :) ...
Ok, ist denn Bittersalz auch zu empfehlen, oder ist das zu heikel... meine Trachys hat im Frühjahr immer mit Gelbstich zu kämpfen...

#6 RE: Guanodünger für Palmen von Phoenix 05.05.2017 11:46

avatar

Hey Aramis,

also ich habe mit Bittersalz gute Erfahrungen bei den Palmen gemacht, allerdings nur wenn das Wachstum sichtbar eingesetzt hat und sparsam in der Dosierung. Kein Gelbstich mehr, richtige gesunde Blattfarbe.

Viele Grüße Manne

#7 RE: Guanodünger für Palmen von Aramis 07.05.2017 10:32

avatar

Hey Manne

Also trifft das auch auf ausgepflanzte Palmen zu?
Was für eine Dosierung hast du denn genommen?

LG Aramis

#8 RE: Guanodünger für Palmen von Phoenix 07.05.2017 11:00

avatar

Griasdi Aramis,

ja hauptsächlich bei ausgepflanzten Palmen und Zypressen kommt das Bittersalz zum Einsatz. Ich dosiere immer mit Gefühl, vielleicht so ein knapper Esslöffel voll um den Stamm herumgestreut, leicht eingearbeitet und anschließend gut gewässert.

Viele Grüße Manne

#9 RE: Guanodünger für Palmen von Kai-Uwe 07.05.2017 22:31

avatar

Guten Abend @Aramis ,

also Palmen wollen - wie übrigens die meisten Grünpflanzen - stickstoffbetonte Dünger. Es gibt per Definition keine Mg-betonten Dünger. Guano taugt diesbezüglich überhaupt nicht, da er äußerst Phosphat-lastig ist. Phosphat ist für fruchttragende Pflanzen wichtig.

Rasen- und Koniferendünger sind eine gute Stickstoffquelle. Für Palmen sollte das NPK-Verhältnis 3:1:3 bzw. 3:1:2 sein. Die zusätzliche Gabe von Magnesium hängt vom Zustand der Pflanze ab.

Liebe Grüße
Kai-Uwe

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen