#1 Opuntias - dornenlos von greenthumb 17.04.2017 10:07

avatar

Mich interessieren dornenlose Opuntias.
Daher habe ich mal dne Beitrag mit dieser Einschränkung aufgemacht, um mal zu sammeln, was es an sehr frostharten / winterharten Opuntiasorten gibt, die keine Dornen, sondern nur Glochiden haben.
Die Blüten brauchen leider noch ein wenig.

Opuntia fragilis (ohne Regenschutz):




Opuntia basilaris (Regenschutz)




Opuntia Santa Rita (Regenschutz)




Opuntia violacea (ohne Regenschutz)




Opuntia babyrita (Bild aus 2016, Hybride aus Santa Rita und basilaris, ohne Regenschutz)




Opuntia basilaris var. brachyclada (Regenschutz)




Opuntia macrocentra SB 911 (ohne Regenschutz, Bild aus 2016)





Mich würden eure dornenlosen, frostharten Opuntien interessieren.
Mal sehen, was wir da zusammensammeln können.

Viele Grüße

Andreas

#2 RE: Opuntias - dornenlos von Flo 17.04.2017 10:51

avatar

Hallo Andreas
Interessantes Thema. Hier zwei meiner Opuntien.
Opuntia humifusa: komplett dornenlos.


und Opuntia azurea. Irgendwie scheint nur das älteste Ohr Dornen zu haben, die neuen sind lustigerweise dornenfrei. Im Hintergrund ist eine andere unbekannte Opuntie mit sehr grossen Ohren und wenigen Dornen.


Gibt es eigentlich solche, die auch frei von Glochidien sind? Das wäre ja mal wirklich interessant, vor allem für die Küche.

LG Flo

#3 RE: Opuntias - dornenlos von exoticlive 20.04.2017 21:35

Es gibt eine Opuntie ohne Glochiden und Dornen: Opuntia polyacantha f. inermis. Bei guter Düngung soll sie sehr wüchsig sein. Die Triebe schmecken nach Gurke und werden geschält verwendet. Opuntia polyacantha "rhodantha torrey ut jb"hat wenige Glochiden, sieht aber sehr gut aus.

#4 RE: Opuntias - dornenlos von Flo 21.04.2017 00:04

avatar

Vielen Dank. Hast du zufälligerweise gerade eine Bezugsquelle (die auch in die Schweiz schickt) für eine oder beide?
LG Flo

#5 RE: Opuntias - dornenlos von exoticlive 21.04.2017 09:47

Ja, der Kakteengarten Öttingen liefert auch ins Ausland und hat beide Arten. Die Versandkosten betragen dann 20 Euro. Aber von rhodantha torrey ut jb könnte ich ein Ohr abgeben ,wenn du die 15,89 bezahlst,die der versand in die Schweiz kostet.

#6 RE: Opuntias - dornenlos von Flo 21.04.2017 13:58

avatar

Ja, Schei**e, das ist eben immer das Problem. Ich schaue mal und melde mich sonst gerne.

#7 RE: Opuntias - dornenlos von Flo 14.04.2018 09:36

avatar

Zwar nicht winterhart, aber in den letzten Ferien auf Mallorca habe ich eine Opuntia ficus-indica (oder sowas) gesehen, die weder Dornen noch Glochidien hatte und gleich ein Ohr gemopst..:-)

#8 RE: Opuntias - dornenlos von Mikkel 14.04.2018 17:25

Quissac hat auch 2 dornenlose.
Hab ich grad noch gefunden, hier gibt es die Opuntia polyacantha f. inermis “Essbar” bei einem schweizer Händler.

#9 RE: Opuntias - dornenlos von Screami 14.04.2018 20:22

Ich habe meine Opuntia polyacantha f. inermis von Kakteenland Steinfeld, da die nicht versenden ist das für viele aber sicher nicht so interessant.
In dem Topf waren 2 Pflanzen, die jetzt beide ihren 1. Winter ausgepflanzt hinter sich haben.
Sie sind allerdings noch zu klein, so dass ich derzeit keine Ohren opfern kann.
Mal sehen wie sie sich macht, im Winter jedenfalls absolut unproblematisch, wie alle meine anderen Opuntien auch.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen