#1 Elefantenfuss von Dieter 29.03.2017 15:55

Hallo zusammen,
ich habe beim Ausräumen aus meinem Winterquartier gemerkt das einer meiner "Beaucarnea recurvata" sehr stark mit Spinnmilben und Wollläusen befallen ist. Von mir unbemerkt, da dieser Elefantenfuss ganz hinten in der Ecke stand.
Jetzt kann ich bei ihm sämtliche "Laubblätter" (oder wie die langen Blätter heißen) ohne Probleme aus der Knolle ziehen. Auch die "Blätter" die sich an kleinen Auswüchsen seitlich an der Knolle gebildet hatten liessen sich ganz leicht ziehen, bzw. fielen freiwillig ab.
Was meint ihr - erholt sich der Elefantenfuss wieder - oder soll ich ihn vernichten?

LG
Dieter

#2 RE: Elefantenfuss von Agave 29.03.2017 22:08

avatar

Zitat von Dieter im Beitrag #1
Was meint ihr - erholt sich der Elefantenfuss wieder - oder soll ich ihn vernichten?


Hallo Dieter,
quatsch, nicht vernichten. Bild wäre super! Stell den Elefantenfuß nach draußen, das derzeitige Wetter ist ideal, allerdings geschützt vor Mittagssonne, aber gern Abendsonne. Sollte es regnen, lass ihn kräftig regen tanken. Spinnmilben gehen meist dann von selber weg bei hoher Luftfeuchte, Wollläuse auch, aber Wollläuse sind hartnäckiger. Diese kannst aber mit einem Zahnstocher so gut geht, ablesen... Solltest aber das Laub alle 2 Tage gut einnebeln.

LG

#3 RE: Elefantenfuss von Dieter 29.03.2017 22:38

hallo Agave,
..da ist aber nichts mehr an "Laub" zum einnebeln - wie gesagt, lässt sich alles leicht aus der Knolle ziehen.

LG
Dieter

#4 RE: Elefantenfuss von Jubi 29.03.2017 22:46

avatar

Guten Abend Dieter
Würde auch wie Agave es beschrieben hat vorgehen. Zur Zeit ist der Elefantenfuss, oder was von ihm noch übrig geblieben ist, draußen besser aufgehoben ( Luftfeuchtigkeit/Helligkeit ). Habe etwas Geduld und gib ihm noch eine Chance. Entsorgen kannst du ihn noch immer.
Gruß Jubi

#5 RE: Elefantenfuss von Agave 29.03.2017 23:00

avatar

Zitat von Dieter im Beitrag #3
..da ist aber nichts mehr an "Laub" zum einnebeln - wie gesagt, lässt sich alles leicht aus der Knolle ziehen.



Das macht auch nichts.... ohne Blätter ...noch besser dann, schau genau am Stamm, auch da verbergen sich eklige Wollläuse...nur über ablesen und feuchte Luft kannst die vertreiben.

LG

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen