Seite 2 von 10
#16 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Jubi 24.01.2017 07:35

avatar

Moin @florian 6b

Zitat von florian 6b im Beitrag #14


Habt Ihr eine Idee wie man eine Trachy Wagnerianus schützt, wenn man keinen Stromanschluss hat ? Ich habe nämlich eine im Topf die mir sicher irgendwann "davon wächst" - und die hätte ich in den neuen Garten Nr. 2 (710 m) - der aber leider auch der kältere ist - gepflanzt. Styrodurplatten, Vlies, und bei eisiger Kälte eine schöne alte kupferne Bettflasche an die Füße :-) ??
Wir aber frühestens in 2 bis 3 Jahren so weit seinl

Grüße Florian



Palmen schützen ohne Stromanschluss, schau mal hier. Vielleicht ist das was für dich.

https://youtu.be/xUJ1fU6WhQ0
Gruß Jubi

#17 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 24.01.2017 09:22

avatar

Hallo Florian,

danke für die lobenden Worte. Also, ich hab als Versuchskaninchen seit mind. 5 Jahren auch mehrere kleine Trachys (Sämlinge vom Lago Maggiore) ausgepflanzt, die auch nur passiv (wenn überhaupt) geschützt werden, die leben noch alle. Wenn sie mit Schnee bedeckt waren, schauen sie im Frühling aus wie geschleckt. Eine schon etwas größere (ca. 80 cm) steht auf der Nordseite vom Haus, im Winter vollschattig und wird mit Vlies und dann Lupofolie geschützt. Wenns dann so richtig kalt wird, schaufle ich Schnee drüber, bis man sie nicht mehr sieht. Der Boden ist dort meistens auch noch gefroren, hat zwar zweimal den Speer verloren, aber sieht trotz allem richtig nett aus. Auf der Südseite 1 m vom Haus entfernt ist so ein Sämling mittlerweile auf 2m herangewachsen. Diese Palme habe ich heuer zum ersten mal aktiv geschützt (wäre mir zu schade). Falls es dich interessiert, mehr Bilder gibt es noch bei Vorstellung neuer Mitglieder.
Auf das es bald milder wird.

Viele Grüße Manne

#18 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 24.01.2017 09:28

avatar

Hallo Silvia,

vielen Dank für deine netten Worte. Falls du noch mehr Bilder sehen möchtest, ich habe bei Vorstellung neuer Mitglieder als erstes welche eingestellt.
So ein Zweitgarten, wie du ihn in Kroatien pflegst, wäre mein Traum. Aber mal sehen, was die Zeit noch mit sich bringt.

Viele Grüße Manne

#19 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 10.03.2017 18:05

avatar

Hallo Leute,

heute habe ich meine zwei letzten Palmen ausgepackt, nun schaut der Garten gleich wieder anders aus. Der Frühling kommt, da bin ich mir jetzt sicher.
Kann man nicht meckern, oder?

Viele Grüße Manne|addpics|d60-19-c987.jpg,d60-1a-d34b.jpg,d60-1b-3e61.jpg|/addpics|

#20 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Torsten H. 10.03.2017 18:09

avatar

Sieht gut aus Manne!
Ich freue mich jedes Jahr auf diesen Tag die Exoten auszupacken.

Gruß Torsten

#21 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Aramis 10.03.2017 18:17

avatar

Hey Manne

Sehr schön so kann man gleich die schönen kommenden Tage geniessen, nehme an, du hast ähnlich schönes Wetter

LG Aramis

#22 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 10.03.2017 18:21

avatar

Ja Aramis, gestern sintflutartige Regenfälle und heute schönstes Wetter und es soll so weitergehen. Für die Fotos war es fast schon ein bisschen dunkel, aber ich musste noch den Akku laden.

Viele Grüße Manne

#23 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Trachy 10.03.2017 19:33

avatar

Hallo Manne,

ich hab's heute auch nicht mehr ausgehalten und meine kleinere T. fortunei und die Wagnerianus ausgepackt.
Sehen aus wie ich sie eingepackt habe. Die beiden großen kommen nächste Woche dran.

#24 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Raffa 11.03.2017 01:58

avatar

Hallo Manne
Sieht alles super aus.Jetzt kann der Frühling kommen.Gruß raffa

#25 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 11.03.2017 08:56

avatar

So, heute noch zwei Bilder bei wesentlich besseren Lichtverhältnissen, war gestern doch schon a bisserl duster.

Viele sonnige Grüße Manne|addpics|d60-1c-c149.jpg,d60-1d-6dcc.jpg|/addpics|

#26 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Ennie 12.03.2017 20:33

Die beiden auf dem zweiten Bild scheinen einen schönen Hängemattenabstand zu haben. Schon mal eine dazwischen gespannt?

#27 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 13.03.2017 07:55

avatar

@Ennie

Na das ist ja mal eine gute Idee. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Muss mal schauen, ob ich wo ne gescheite finde.

Viele Grüße Manne

#28 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von florian 6b 13.03.2017 13:30

avatar

Hallo Manne und Jürgen,

toll Eure Palmen - wenn man bedenkt, dass es hier unter -20° waren. Da ist der Schutz doch richtig dimensioniert.
Frage noch an Euch Spezialisten: Ich möchte heuer ja auch eine Fortunei auspflanzen, die heuer frostfrei überwintert hat. Ab wann kann ich die wohl im Topf schon mal an draußen gewöhnen ?
Kann ich die Richtung kommendes Wochenende, wenn es bewölkter wird und regnet schon mal rausstellen oder sind so warm überwinterte Palmen Weicheier ? Sie schiebt auch gerade schon Blüten ...
Den Olivenbaum habe ich schon raus gestellt.
Grüße Florian

#29 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Phoenix 13.03.2017 14:27

avatar

Hallo Florian,

die kannst du ruhig schon ausräumen, vielleicht nicht gleich in die pralle Sonne. Eine Enthärtung (habe ich malgelesen) findet bei einer Trachy nur um 2°C statt. Das heißt, die verträgt jetzt ohne Blattschäden ca. -10 statt -12°C. Also ich habe ja noch andere Palmen im Kübel, die stehen zum Teil auch schon draußen. Die momentane Fröste sind ja moderat und sind ja zum Teil nur in den Morgenstunden. So ne Trachy (auch im Kübel) hält schon was aus. Mit dem auspflanzen würde ich noch warten bis der Boden etwas wärmer ist, also so Anfang bis Mitte April.
Also mit dem schützen ist es so, jeder schützt ein wenig anders, Jürgen legt mehr Wert auf Lüftung , ich mache alles ziemlich dicht, aber da können wir uns ja noch mal bei einem Treffen im Mai oder Juni ausführlich unterhalten.

Viele Grüße Manne

#30 RE: Und schon wieder ein Garten im Allgäu, diesmal auf über 800 Metern von Trachy 13.03.2017 18:53

avatar

Hallo Florian,

Manne hat schon alles gesagt, ich würde auch so handeln. Mit dem Auspflanzen lieber noch warten bis sich der Boden erwärmt, dann gibt es keinen so argen Schock für die Palme.
Das kann bei uns auch erst gegen Ende April sein.
Morgen werde ich voraussichtlich die beiden großen Trachys auspacken, der Rest der Kübelpalmen und Oleander kommen dann auch raus.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen