Seite 6 von 24
#76 RE: Neuanschaffungen 2017 von Aramis 02.03.2017 21:41

avatar

Hey Stephan

Wunderbare Pflanzen Viel Erfolg!

Aber muss man, um Früchte zu ernten die Temperaturen nicht um den Gefrierpunkt halten?

LG Aramis

#77 RE: Neuanschaffungen 2017 von Stephan_M 02.03.2017 22:49

avatar

Hi @Aramis ,

ich fange erst an, vielleicht sollten sich die Experten äußern...

So wie ich das verstanden habe, könnte eine Temperatur um den Gefrierpunkt die Farbgebung der Früchte positiv beeinflussen. Die Ausreifung hängt aber vor allem auch von der der Zeitdauer ab, in der den Fruchtansätzen ausreichend Licht und die passenden Temperaturen zur Verfügung stehen. Und dann muss dass mit den Temperaturen, den Nährstoffen und der Feuchtigkeit im Wurzelbereich auch noch passen. Das kann mit der Ausreifung wohl ganz schön lange dauern. Und wenn es nicht passt, verliert die Pflanze auch mal die Fruchtansätze...

Wie auch immer:

Wenn man mal z.B. auf der Homepage von Steffen Reichel rumstöbert, stellt man schnell fest, dass z.B. das Thema Überwinterung bei ausgepflanzten Exemplaren hier im Norden eine echte Herausforderung darstellen dürfte. Zu viel Licht und Wärme ist bei einer kühlen und hellen Überwinterung Mist, insbesondere wenn die Wurzeln noch kalt sind. Das dürfte besondere Anforderungen beim Lüften stellen, wenn eine kalte Überwinterung wirklich Winterruhe bedeuten soll.

Insoweit habe ich das mit der Überwinterung meiner "Aldi-Zitrone" und der Pflanzung im hinteren Bereich hinter der nach Osten ausgerichteten Doppelstegplatte des Schutzbaus wohl eher zufällig gut getroffen. Aber das sollte ggf. in einem anderen Thread umfangreicher diskutiert werden...

Außerordentlich instruktiv jedenfalls:

Steffen Reichel

Das Citrus-Online-Buch

Gruß

Stephan

#78 RE: Neuanschaffungen 2017 von Jubi 02.03.2017 23:08

avatar

Herzlichen Glückwunsch Stephan
Eine schöne Zusammenstellung. Eine Meyer wäre auch noch ein Wunschkandidat für mich. Passen super als Unterpflanzung zu Palmen und können mit geschützt werden. Deine Wahl, sie an die Südseite der Garage zu pflanzen ist auch nicht schlecht. Optimale Sonnenausbeute und die Wärmeabgabe in der Nacht im Rücken, was will man mehr. Bin schon auf neue Fotos gespannt.
Gruß Jubi

#79 RE: Neuanschaffungen 2017 von greenthumb 03.03.2017 06:11

avatar

Hallo Stephan,

was Frank da mit Spalier in Hamburg an der Wand in Erinnerung hat, könnte von Andreas Voss sein.

Zitrus Hamburg Andreas Voss

Er hatte auch langjährig eine Citromelo ausgepflanzt und viel Zitrus am Spalier an der Wand gezogen.

Viele Grüße

Andreas

#80 RE: Neuanschaffungen 2017 von Stephan_M 03.03.2017 08:08

avatar

@Frank SL und @greenthumb ,

TOP, Danke für die Links und Tipps. So ähnlich wie bei Andreas Voß hatte ich mir das vorgestellt. Ich werde vermutlich noch ein Stück Hecke pflanzen / eine Gabione von der Garagenkante in meinen Garten hinein bauen. So dass ich etwas für den Windschutz und ein noch besseres Kleinklima im Randbereich meines Trockenbeets tun kann. Und dann müsste das mit einem relativ überschaubaren Winterschutz selbst bei mir funzen. Ich werde berichten!

Schönes Wochenende!

Stephan

#81 RE: Neuanschaffungen 2017 von Flo 03.03.2017 08:21

avatar

Eine gute Auswahl, Stephan! Weisst du, ob die auf Poncirus veredelt sind?

#82 RE: Neuanschaffungen 2017 von Stephan_M 03.03.2017 09:59

avatar

Moin @Flo ,

bei der Yuzu gehe ich davon aus. Ich hatte speziell nach der Frosthärte angefragt, auch der Preis - und der Link sprechen dafür.

Auf Poncircus veredelte Citri kann man sicher noch ein paar Andere kaufen, siehe z.B. hier

Ansonsten wird auch auf Wunsch gepropft, schicke dem Chef Maurizio einfach eine Mail auf Englisch an info@agrumilenzi.it Der antwortet schnell, freundlich und kompetent.

Grüße

Stephan

#83 RE: Neuanschaffungen 2017 von Nrico 03.03.2017 17:47

avatar

So, Terrassenumrandung heute fertig gestellt. Bepflanzung fehlt noch, hatte ich aber weiter oben schon vorgestellt ...



Sorry, dass ich hier bei den Orangen dazwischen gefunkt habe ... ;)

Vorn ist übrigens eine Minialbizzie zu sehen, oder auch wegen der geringen Größe und noch fehlendem Blattwerk eher nicht ... ;) Und oben links, am Rand der Pergola steht auf dem Hangbeet eine kleine Nadelpalme. Alles seit drei Jahren ausgepflanzt und ohne Schäden im Winter .... :)

LG
Enrico

#84 RE: Neuanschaffungen 2017 von LAMA 04.03.2017 08:55

avatar

Hallo Stephan M,
Also bei mir hat die meyer zitrone immer erst die volle reife bekommen als sie Frost abbekommen hat. Heißt die Frucht ist zwar schon groß und dick in denn Winter gegangen aber war noch Grün, kaum gab es leichten Frost ist sie bei mir gelb geworden und ich konnte sie ernten.

#85 RE: Neuanschaffungen 2017 von Avatarez2 04.03.2017 14:00

Auch ich habe mir mal einige Pflänzchen gegönnt, die heute ankamen. Darunter Camellia sinensis (für eigenen schwarzen Tee), Ficus "Dalmatie" (wie ich finde, beste Fruchtfeige die es auf Plantagen gibt) und Chamaedorea radicalis "arborescent" (Wollte mal eine Palme mit Stamm im Schatten sehen). Ich werde mit jeder dieser Pflanzen einen Freilandversuch starten und frage mich, ob ich eine davon überhaupt schützen müsste, denn jede dieser hat eine Frosttoleranz von unter -10°C. Lg Avatarez2|addpics|da8-6-5fc7.jpg|/addpics|

#86 RE: Neuanschaffungen 2017 von greenthumb 04.03.2017 16:18

avatar

Hallo Avatarez,

Dalmatie ist angegeben mit -15 Grad, hab sie bei mir auch und bisher zuverlässig und ohne Schutz im Winter.
Ch. radicalis hat ohne schutz an der Hauswand -9 Grad mit leichten Blattschäden überstanden, eine Radicalis die ca. 150 - 200 cm von der Hauswand weg war, hat weit schwerere Blattschäden.
Ich denke -10 Grad sind bei Radicalis schon Grenzen, wo ein Schutz notwendig ist, eher mal 2 Grad früher, wenn nicht direkt an die Hauswand gepflanzt wird.

Viele Grüße

Andreas

#87 RE: Neuanschaffungen 2017 von Aramis 04.03.2017 17:06

avatar

Hey Avatarez

Werde mit dir parallel die Camelia Sinensis auspflanzen, mal schauen, was raus kommt... Die eine von den beiden Pflanzen ziehe ich im Topf

LG Aramis

#88 RE: Neuanschaffungen 2017 von Avatarez2 04.03.2017 18:09

Greenthumb:
Danke für die Infos rund um die Winterhärte. Ich glaube, ich werde die Bergpalme, wenn es hart auf hart kommt, mit Laub und Rindenmulch schützen. Aber der letzte Winter wo es hier annähernd -10°C war ist schon 4 Jahre her, da wird man dann sehr leicht übermütig, was das Auspflanzen betrifft. Du kennst wahrscheinlich auch die C. microspadix, oder? Lohnt sich bei der auch das Auspflanzen?

Aramis:
Ja, da bin ich auch echt gespannt, welches Klima der Teestrauch besser verträgt. Zwar sind die Winter bei mir nicht ganz so kalt, aber Föhn oder heiße Sommer kenn ich meist nur vom Landesinneren. Wirst du dein Teestrauch schützen? Pflanzt du ihn sonnig oder halbschattig? Wirst du den Boden vor der Pflanzung aufbereiten ? Man merkt, ich bin etwas neugierig.
Lg Avatarez2

#89 RE: Neuanschaffungen 2017 von Gerd 04.03.2017 18:19

avatar

Hab mir eine kleine cerifera gegönnt,
Ebay.
Bin sehr zufrieden.
Preis/Leistung auch sehr gut.



#90 RE: Neuanschaffungen 2017 von greenthumb 04.03.2017 18:38

avatar

@Avatarez:
Die Ch. microspadix habe ich auch ausgepflanzt. Steht direkt an der Hauswand, trotzdem mittlere Blattschäden. Hält weniger aus als Radicalis.
Was mich an der Microspadix reizt sind einmal die längeren "Stämme", sie heißt ja auch Bambuspalme und eben, dass sie Ausläufer bildet. Radicalis vermehrt sich über Samen, die zwar mittlerweile recht zuverlässig kommen, aber über Winter kaputt gehen.
Sie werden einfach nicht schnell genug reif.

@Gerd:
Top cerifera...die sieht richtig klasse aus und sehr gesund!!!!
Guter Kauf!

Viele Grüße

Andreas

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen