Seite 1 von 24
#1 Neuanschaffungen 2017 von Horst Harsum 20.01.2017 19:40

avatar

Hallo zusammen,
der Thread mit dem ähnlichen Namen aus dem Vorjahr habe ich geliebt! Wir alle zusammen haben uns über all die tollen Pflanzen, die wir uns über's Jahr gegönnt haben, gefreut. Hat mir sehr gefallen.
Und endlich geht's dieses Jahr los - liegt bei mir sicher daran, dass ich den Frühling sehnsüchtig erwarte!

Zufälle gibt es ja nicht und mir kam das Schätzchen heute beim Einkaufen gerade recht! Da ich ohnehin vorhabe eine Phoenix canariensis auszupflanzen, musste ich nicht lange überlegen und "dat Pälmken" stand im Einkaufswagen.



Ha! Jetzt geht's mir deutlich besser und morgen kommt sie in einen Übergangstopf und wird zu allen anderen Kübelpflanzen in den Wintergarten geschoben. Da ist jetzt schon kaum ein Durchkommen

Da geht im Frühjahr doch sicher noch mehr, oder?

#2 RE: Neuanschaffungen 2017 von René 20.01.2017 23:03

avatar

Hallo Horst

Na da fängt das Jahr ja schon mal gut an ,Gratuliere
Ich denke es werden sich noch einige dranhängen in diesem Jahr ,mich eingeschlossen ,obwohl ich auch eigentlich keinen Platz mehr habe

#3 RE: Neuanschaffungen 2017 von Jubi 20.01.2017 23:43

avatar

Guten Abend und herzlichen Glückwunsch
Na irgendjemand muss ja den Anfang für 2017 machen . Bin gespannt wer alles folgt.
Mal schauen was das Jahr so bringt, hätte da auch so meine Ideen was noch in den Einkaufswagen rein könnte.
Gruß Jubi

#4 RE: Neuanschaffungen 2017 von pheno 21.01.2017 07:44

avatar

Exoten gehen immer und zur jeder Jahreszeit!

Ich habe keinen Platz mehr zum Überwintern.
Keller voll, Treibhaus voll, Garage voll.
Ich kratze jeden morgen mein Auto frei weil es jetzt im Winter vor der Garage steht

Ich haue mir jetzt immer selbst auf die Finger, es wird nix gekauft!

Wäre der doofe Winter nicht....
Im Sommer findet man die Pflanzen kaum wieder (ok das war etwas übertrieben) weil ich wir so ein riesiges Grundstück haben.

Im Frühling werden erst mal meine Butia und ne Brahea ausgepflanzt, dann ist wieder etwas Platz für Nachschub

Grüße Carsten

#5 RE: Neuanschaffungen 2017 von cranberry72 21.01.2017 10:43

hallo,

meine ende Dezember beim palmenmann bestellten Pflanzen kamen letzte Woche an (während meines Urlaubs zum Glück von meinen Eltern angenommen) .

1 rote lathan palme fürs Wohnzimmer
1 yucca whipplei
1 grüne cordyline australis
2 kleine phoenix canariensis

ausserdem konnte ich auf Fuerteventura einpaa frische reife Samen sammeln fürs experimentieren

samen von:
washingtonia robusta
phoenix canariensis
dypsis decaryi
dracaena draco

aber langsam habe ich echt keinen platz mehr

lg silvia

#6 RE: Neuanschaffungen 2017 von greenthumb 21.01.2017 13:18

avatar

Ich versuche in 2017 weiter mehr Topfpflanzen loszuwerden, sprich auszupflanzen oder in gute Hände abzugeben.
Die Agavensammlung etwas zu verringern usw.

Als Neuanschaffung steht eigentlich nur was im Bereich Zitrus / frostharter Zitrus zur Debatte, was ich mit einem Besuch bei Herrn Meeder (Pflanzend es Südens) im Frühsommer verbinden will.

@cranberry72
Den Yucca whipplei interessiert mich, ob du sie auspflanzt doer im Topf behälst.
Würde da gerne mehr Erfahrungen austauschen, was die Freilandkultur angeht.

Viele Grüße

Andreas

#7 RE: Neuanschaffungen 2017 von cranberry72 21.01.2017 13:43

@greenthumb

ich werde sie in Kroatien auspflanzen, an einem leichten südwest-hang, etwas angehöht ausgepflanzt, vollsonnig. im Winter zwar ohne regenschutz, aber da dort das wasser schnell abfliesst, hoffe ich dass das klappt. agaven und andere yuccas fuhlen sich dort wohl.

lg silvia

#8 RE: Neuanschaffungen 2017 von Olli 21.01.2017 14:38

avatar

Moin Horst,

damit macht man nichts falsch. In der Größe kann man sie leicht schützen und im Falle eines Verlustes ist der finanzielle Aufwand zu vernachlässigen.
Ich habe gestern in einem größeren Supermarkt ganz ähnliche Phoenix stehen sehen. Da mein Bedarf auch mehr als gedeckt ist habe ich keine mitgenommen. Aber vielleicht komme ich da demnächst rein zufällig nochmal vorbei und die letzte Pflanze steht zum halben Preis dort und wer weiß, ob die Vernunft dann noch siegt ;-) ?!

Grüße

Olli

#9 RE: Neuanschaffungen 2017 von Horst Harsum 21.01.2017 16:24

avatar

Hallo Olli,
ja, dass kenne ich gut! Als ob der reduzierte Preis der Pflanze auch Platz schaffen würde... 😆😆😆 Da kommen auf diesem Weg dieses Jahr bestimmt wieder etliche Trachys etc. dazu 😊

Hallo Cranberry72,
gute Idee! Da bin ich schon auf die Bilder gespannt! 😉 Toll, wenn so ein Garten in klimatisch günstiger Ecke der Welt genutzt werden kann!
Einige Jahre stand auch mir ein Garten im Süden (Teneriffa) zur Verfügung. Dort steht eine tolle Washingtonia (vor ca. 12 Jahren gepflanzt) und auch eine Phoenix canariensis (seit 2010). Leider haben sich die Umstände verändert und ich kann dort nur noch ganz selten einmal hinschauen 😢

#10 RE: Neuanschaffungen 2017 von Frank MD 21.01.2017 17:34

avatar

@ Horst Harsum
Der Anfangstext des ersten Beitrages spricht mir aus dem Herzen..., jetzt mitten in der kalten Zeit schlägt das Herz doch schon wieder für die
erfüllende Freude, die ein schöner Exotengarten während der warmen Jahreszeit zurückgibt.

Ich war in dieser Woche dienstlich in Erfurt unterwegs und habe bei KH mit reingeschaut, liegt alles noch etwas im Winterschlaf, aber es
stehen dort noch mehrere gut gewachsene Yucca rostrata in ca. 60 cm Höhe und ca. 150 cm Höhe mit größerem Stamm.

Eine kleine Agave neomexicana und eine buschige Yucca rostrata mussten mit.





Gruß Frank

#11 RE: Neuanschaffungen 2017 von René 21.01.2017 20:04

avatar

Zitat von cranberry72 im Beitrag #5
hallo,

meine ende Dezember beim palmenmann bestellten Pflanzen
1 yucca whipplei



Hallo Silvia

Der Palmenmann hat Yucca whippley ?
Interessant ,würde mich auch interessieren

Hast vieleicht ein Bild von ihr ?

#12 RE: Neuanschaffungen 2017 von Lutz DD 21.01.2017 20:20

avatar

Hi, meine bei PPP gekaufte Ch. humilis cerifera ist auch letzte Woche eingetroffen, Höhe (OHNE Topf 50cm).
Habe ich mir zu Weihnachten geschenkt, man gönnt sich ja sonst nix

Gruß Lutz

#13 RE: Neuanschaffungen 2017 von cranberry72 21.01.2017 21:11

@René

ja hat er als jungpflanzen für 6,99 und als noch kleinere im yucca mix mit noch zwei anderen yuccas. die sind aber schon recht klein und mickrig. die für 6,99 sind aber ihr geld schon wert. stelle morgen bilder rein, jetzt ist schon zu dunkel.

lg silvia

#14 RE: Neuanschaffungen 2017 von greenthumb 21.01.2017 23:09

avatar

Wenn das die auch besser nässeverträglichen Hesperoyucca whipplei sind, wäre das super.
leider ist sie bisher kaum in Auspflanzung oder überhaupt in Kultur. Aber die Optik ist klasse.

viele Grüße

Andreas

#15 RE: Neuanschaffungen 2017 von Horst Harsum 22.01.2017 09:32

avatar

Hallo Lutz DD,
klasse Teil!
Glückwunsch!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen