#1 Identität einer Palme in Locarno von Aramis 23.12.2016 22:34

avatar

Um die triste Winterstimmung zu unterbrechen, hier mal ein Bild einer Palme in Locarno;




Ist das eine Phoenix? und wenn ja, welche?

LG Aramis|addpics|8xm-58-e6b7.jpg-invaddpicsinvv,8xm-59-8b57.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#2 RE: Identität einer Palme in Locarno von Michael (Hennef) 23.12.2016 22:53

avatar

Hallo Aramis,

das ist eine Jubaea chilensis. Von wann ist das Bild? Ich habe ein Bild von genau der Jubaea von 2012 auf meiner Homepage. http://www.palmenundexoten.de/palmen.html

Gruß
Michael

www.palmenundexoten.de

#3 RE: Identität einer Palme in Locarno von René 23.12.2016 22:55

avatar

Hallo Aramis

Ich kann es ehrlich gesagt nicht gut erkennen ,sieht aber nach Jubea chilensis aus

#4 RE: Identität einer Palme in Locarno von Flo 23.12.2016 23:03

avatar

Ja, das ist eine Jubaea. Ich finde, sie hat besonders schöne, lange Wedel und einen bläulichen Stich je nach Licht. Ich habe auch schon Samen von der gefunden und gegessen, die waren super. Meistens findet man aber nur faule oder gar keine.

#5 RE: Identität einer Palme in Locarno von Aramis 24.12.2016 08:05

avatar

Ah ja, jetzt sehe ich es. Ich habe noch praktisch keine so grosse jubs gesehen und irgendwie denke ich immer, dass sie wie die Jungpflanzen, steife, kurze Wedel haben müssten. Gibt wohl auch noch Unterschiede diesbezüglich, wenn ich mir weitere Bilder im Internet anschaue...

Danke für die Bestimmung

LG Aramis

#6 RE: Identität einer Palme in Locarno von heidi 24.12.2016 10:24

Moin Aramis,

von der Jubaea in Locarno hab ich auch schon mal Samen gesammelt, die aber leider alle nicht aufgegangen sind.

Liebe Grüsse

Heidi

#7 RE: Identität einer Palme in Locarno von Olli 24.12.2016 10:46

avatar

Hallo,

sieht ja fast so aus als wenn die Krone etwas auseinanderfällt. Wie bei Phoenix, die vom Palmenrüssler befallen sind. Allerdings sind in dem Bereich einige Blütenstände(?!) zu erkennen. Könnte es daran liegen?

Grüße

Olli

#8 RE: Identität einer Palme in Locarno von Michael (Hennef) 24.12.2016 11:15

avatar

Hallo Olli,

Ich habe mich auch schon gefragt warum die Krone so ungleichmäßig aussieht. An den Blütenständen wird es vermutlich nicht liegen. Als ich 2012 unter dieser Palme stand waren auch mehrere Blütenstände zu sehen. Auch alte Blütenstände vom vorjahr.



Gruß
Michael

www.palmenundexoten.de

#9 RE: Identität einer Palme in Locarno von Aramis 24.12.2016 11:27

avatar

Ich möchte ja niemanden beunruhigen, aber Palmenrüssler können praktisch alle Palmen mit Stamm befallen, bis jetzt haben sie aber eine Vorliebe für die Canariensis, aber wer weiss, wenn sie nichts anderes haben...

LG Aramis

#10 RE: Identität einer Palme in Locarno von Flo 24.12.2016 11:34

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #5
Ah ja, jetzt sehe ich es. Ich habe noch praktisch keine so grosse jubs gesehen und irgendwie denke ich immer, dass sie wie die Jungpflanzen, steife, kurze Wedel haben müssten. Gibt wohl auch noch Unterschiede diesbezüglich, wenn ich mir weitere Bilder im Internet anschaue...

Danke für die Bestimmung

LG Aramis


Aber die zwei riesigen vorne am See hast du schon gesehen oder?

#11 RE: Identität einer Palme in Locarno von Trachy 24.12.2016 15:08

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #9
Ich möchte ja niemanden beunruhigen, aber Palmenrüssler können praktisch alle Palmen mit Stamm befallen, bis jetzt haben sie aber eine Vorliebe für die Canariensis, aber wer weiss, wenn sie nichts anderes haben...

LG Aramis


So siehts aus wenn er eine Jub gekillt hat.
Bilder aus dem Giardino dell’Ottone auf Elba.



#12 RE: Identität einer Palme in Locarno von Aramis 24.12.2016 21:36

avatar

Nein Flo, habe ich irgendwie verpasst Locarno war eben nur so am Wegrand...

#13 RE: Identität einer Palme in Locarno von Flo 25.12.2016 10:50

avatar

Die stehen in Muralto gerade wenn man vom Bahnhof direkt an den See runter geht. Es hat dort auch noch andere Palmen, z.B. eine alte Brahea armata.

In echt sieht die noch grösser aus als auf dem Foto:-). Leider scheinen die Gemeindearbeiter hier immer sehr gründlich zu sein, denn ich habe noch nie Samen auf dem Rasen gefunden. Bei der anderen fallen sie halt ins Blumenbeet.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen